Zurück zur Startseite
9. November 2017 Reinickendorf

Gedenken anlässlich des Jahrestages des Novemberpogroms

Anlässlich des 79. Jahrestages der Novemberpogrome von 1938 fand eine Gedenkfeier von Bezirksamt und BVV am Denkmal vorm Rathaus Reinickendorf statt. Unter den etwa 75 Teilnehmern waren auch Mitglieder der LINKEN Reinickendorf. Felix Lederle, Bezirks- und Fraktionsvorsitzender, legte ein Blumengebinde nieder. Nach der Rede von Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Beiträgen u.a. des ev. Pfarrers der Wittenauer Kirchengemeinde und einer Schülerin  des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums wurde am Rosenbeet der Opfer des 1942 zerstörten tschechischen Dorfes Lidice gedacht. Auch Mitgliedetr der LINKEN legten Rosen auf den Beetrand.

Pressemitteilung des Bezirksamtes

share

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*