Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

1. Mai: Wir wollen mehr vom Leben

Fotos: Yusuf Dogan

Am 1. Mai war DIE LINKE in Berlin wieder überall unterwegs und zu sehen: auf der DGB-Demo und dem anschließenden BürgerInnenfest, bei den Anti-Nazi-Aktionen in Weißensee, Hohenschönhausen und Schöneweide, auf vielen eigenen Festen auf dem Mariannenplatz, an der Bötzow-Eiche, in Lichtenberg und in Treptow-Köpenick.

Los ging es am Vormittag am Hackeschen Markt mit der traditionellen Demonstration des DGB. DIE LINKE war mit einem eigenen Block unterwegs und mit einem Stand der LAG Betrieb und Gewerkschaften am Brandenburger Tor gut vertreten.

DIE LINKE Reinickendorf war im Demo-Block der LINKEN wieder stark vertreten.

Es wurden auch die ersten Unterschriften für das neue Volksbegehren "Volksentscheid retten" gesammelt.


Übersicht der Jahrgänge

2020   2019    2017    2016   2015

2014   2013     2012

Weitere Jahre folgen. Derzeit funktioniert nur die Direktauswahl.