Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kinderfest im Beettinchen

Fotos: Lutz Dühr, Ingo Müller

Wie schon im vergangenen, fand auch in diesem Jahr im Beettinchen ein Gartenfest während der Reinickendorfer Interkulturellen Woche statt.

Die diesjährige Interkulturelle Woche vom 26. September bis 3. Oktober folgte, wie bereits im vergangenen Jahr, den in den Jahren zuvor veranstalteten Begegnungsfesten auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik und an der Viertelbox im Märkischen Viertel. Folglich eine Fortsetzung der Begegnungen von Alteingesessenen mit neu Hinzugezogenen.

Das Beettinchen - es ist ein Gartenprojekt des BENN-Teams im Märkischen Viertel, zu finden in der Treuenbrietzener Straße 32 - hatte die rundum wohnenden Bewohnerinnen und Bewohner zu einem interkulturellen Gartentreffen eingeladen.

Und auch ich wurde eingeladen, wiederum mit Kindern zu spielen. Mir wurde ein wunderhübsch überdachter Biertisch mit den dazu gehörenden Bänken überlassen, auf dem vielerlei Geschicklichkeitsspiele aufgebaut werden konnten. So auch die begehrten Preise, Gewinne und, nicht zu vergessen, auch Trostpreise, damit kein Kind weinend meinen Spieltisch verlassen musste.

Neben den Geschicklichkeitsspielen wie Büchsenumwerfen, Erbsentreffen und weiteren Wurfspielen kam auch das so beliebte Kinderschminken nicht zu kurz.
Das war auch diesmal wieder der besondere Renner, der beinahe gescheitert wäre, denn meine dafür vorgesehene Enkelin musste kurzfristig absagen.

Doch Dank der tatkräftigen Unterstützung von meinen Freundinnen und Freunden von der Reinickendorfer Partei DIE LINKE, klappte alles wie geplant! Und so möchte ich mich hiermit sehr, sehr herzlich bei den beiden Malerinnen, Marla und Sabina bedanken, die die Gesichter der Kinder so zauberhafte bemalten! Keine Fratzen, was mir besonders gefiel!

Besonderen Dank gebührt auch Lutz, der wieder einmal unentwegt zur großen Freude der Kinder Luftballons auffüllte, sodass die blauen Luftballons mit Picassos Friedentaube darauf bald den ganzen Garten schmückten. Doch zur Trauer mancher Kinder flog manch Luftballon auch davon und blaute dann den Himmel auf. Auch Micha gebührt Dank, der - so ungewohnt für ihn - das Büchsenumwerfen betreute und sich ständig bücken musste – ich hoffe sehr, dass ihn am nächsten Tag kein Muskelkater plagte! Auch Robert kam mit Familie und spielte mit den Kindern.

Die Kinder waren glücklich, sie erprobten und bewiesen ihre Geschicklichkeit und freuten sich sehr über ihre gewonnenen schönen Preise.
Uns belohnten die fröhlichen Kindergesichter und ihre freundlich dankenden Eltern.

Ich möchte mich hiermit auch beim Veranstalter BENN im MV bedanken, wie auch bei den fleißigen Köchinnen vom Beettinchen, die uns mit einer köstlichen Kürbissuppe, gutem Kaffee und schmackhaftem Kuchen verwöhnten!

Summa summarum: ein gelungener Nachmittag mit leuchtenden Kinderaugen und großer Freude beim Spielen und Gewinnen und mit freundlichen Begegnungen, die zum weiteren gut nachbarschaftlichen Zusammenleben beitragen werden.

Was bleibt, ist Freude auf ein nächstes Treffen!

Lilo Joseph


Flyer