Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Treffen von "Mietrebellen" unterm Weihnachtsbaum am Steinberg

Die Siedlung am Steinberg war Sonnabend Treffpunkt von "Mietrebellen" aus ganz Berlin. Anlass: Die traditionelle Weihnachtstanne wurde aufgestellt und geschmückt. Dabei versammelten sich noch einmal viele Unterstützerinnen und Unterstützer der Siedlung. Nachdem die Mieterinnen und Mieter das ganze Jahr über nur Streit mit dem Investor und dem Bezirksamt um ihren Verbleib in der Siedlung hatten, konnten die Zukunftssorgen wenigstens für einen Tag bei Seite geschoben werden. Gut zu wissen, dass man nicht alleine ist in dieser Stadt! Natürlich durften an dem Wheinachtsbaum auch die politischen Inhalte nicht fehlen.

Die mit den Mietern der Siedlung solidarisch verbundenen Gemeinschaften der anderen Bürgerinitiativen die sich gegen Grünflächenvernichtung, Mieterverdrängung, Zwangsräumungen und dem Ausverkauf der Stadt engagieren waren gekommen, um gemeinsam ein Zeichen zu setzen – „Berlin muss endlich ein Licht aufgehen“. Aktivisten von Oeynhausen, 100% Mauerpark, BI Kienberg, GSW Schenkungshäusern, Kiezkonsortium, Mietrebellen, Bündnis Bezahlbare Mieten Neukölln , THF 100% und viele andere waren dabei. Eine Illustre Gruppe hatte sich versammelt, zum Informationsaustausch und besser kennenlernen.

Die Baumbeleuchtung wird durch Spenden ermöglicht: Auf der Facebookseite der Siedlung heißt es dazu u.a. "Es wäre schwer an dieser Stelle alle Spender zu benennen, aber exemplarisch für die vielen bekannten und anonymen Spender möchten wir hier Alexander Ewers und Karin Hiller-Ewers von der SPD Reinickendorf und ihren vielen Mitstreitern, Klaus Gloede und Hakan Tas mit seinem Team Tas von DIE LINKE Reinckendorf, Hinrich Westerkamp und seinen Kollegen von Bündnis90/Die Grünen und der Christine Aue herzlich danken. Ohne die Hilfe der vielen Spender wäre es uns nicht möglich gewesen, unseren Baum zum Leuchten zu bringen."

Stark vertreten Reinickendorfs LINKE: Yusuf, Karim, Yannik, Martin, Dennis, Robert - und zwei "Füchse". Auch Hakan Tas (MdA) schaute rein, der beim 2. Reinickendorf-Cup der LINKEN im Oktober die Tanne mit "gesponsert "hatte.
Eisig kalt, aber tolle Stimmung bei Glühwein, Gulaschsuppe und Grünkohl. Danke!

DIE LINKE wird die Mieter weiter unterstützen.


Übersicht der Jahrgänge

2020   2019    2017    2016   2015

2014   2013     2012

Weitere Jahre folgen. Derzeit funktioniert nur die Direktauswahl.