Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Reinickendorf
18:30 Uhr
Berlin, Regionalgeschäftsstelle Nord

Mitgliederversammlung

Vorbereitung des Bundesparteitags

Tagesordnung (Entwurf)

  1. Konstituierung
  2. Wahl von Delegierten für eine Wahlversammlung zur Wahl der Bundesparteitagsdelegierten im Delegiertenwahlkreis Reinickendorf/Tempelhof-Schöneberg – es werden 13 Delegierte und (mind.) 4 Ersatzdelegierte gewählt
  3. Bericht über die Kooperationsvereinbarung zwischen den OV Nord und Süd (Sprecher der OV)
  4. Beschluss zur Untergliederung (Bezirksvors.)
  5. Sonstiges

Beschlusstext (TOP 4)

Die Mitgliederversammlung der LINKEN Reinickendorf beschließt auf Grundlage des Beschlusses der Mitgliederversammlung vom 16.12.2017 die Vollendung der Untergliederung des Bezirksverbandes in zwei Ortsverbände (OV) und damit den Übergang zum Delegiertenprinzip. Die Zuordnung der einzelnen Mitglieder zu einem der beiden OV erfolgt bis 30.3.2020, der Wohnort spielt dabei keine Rolle. Mitglieder, die sich bis zum 30.3.2020 nicht einem der beiden OV zugeordnet haben, erhalten einen Anruf aus der Geschäftsstelle. In diesem Gespräch kann noch eine Zuordnung erfolgen. Das Gespräch wird schriftlich dokumentiert. Gibt es auch nach diesen Gesprächen bzw. nach drei erfolglosen Anrufen noch Mitglieder, die keinem OV zugeordnet sind, erfolgt eine Zuordnung durch eine Kommission. Dieser Kommission gehören die Sprecher der beiden OV und der Leiter der Geschäftsstelle an. Den Delegiertenschlüssel für die Hauptversammlung legt der Bezirksvorstand fest.

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Regionalgeschäftsstelle Nord

Fennstraße 2
13347 Berlin

Telefon: ☎ +49.30.44017780


S + U6 (Wedding)
U6 + Bus M27, 120 (U Reinickendorfer Str./Fennstr. )

Dateien

zurück zur Terminliste