Offenes Forum

Das „Soziale Europa“ mehr als eine Politfloskel?

Das „Soziale Europa“ ist in Wahlkämpfen zum EU-Parlament, insbesondere bei sozialdemokratischen Parteien ein beliebtes Schlagwort. Da wir kein „Soziales Europa“ sondern „Vereinigte Märkte von Europa“ haben, muss gefragt werden ob es sich um eine Floskel handelt und nicht ernst gemeint ist.

Dabei gab es Bemühungen der europäischen Sozialdemokratie aus der EG ein „soziales Europa“ zu machen. Dieser Kampf um ein „Soziales Europa“ dauerte von Mitte der Sechziger Jahre bis Mitte der achtziger Jahre. Er scheiterte.

  • Was war die Idee eines „Sozialen Europa?
  • Wie wurde versucht, das „Soziale Europa“ durchzusetzen?
  • Warum scheiterten diese Bemühungen?
  • Was können die heutigen linken Kräfte daraus lernen?

Darüber diskutierten wir beim Offenen Forum im Juni.

Michael Rohr (Sprecher des OV Nord)

Dateien