Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Diskussion zur Religionsfreiheit

Politfrühstück

Beim Politfrühstück an jedem dritten Sonnabend des Monats können sich in zwangloser Atmosphäre bei Essen und Trinken Berliner verschiedener Kulturen treffen und kennen lernen. Denn Politik und Kultur sind eng miteinander verbunden.

Am 21. April standen die Grundrechte und die Reliogionsfreiheit im Mittelpunkt der Diskussion. Beate Orth führte uns in die Grundrechte ein, wie sie im Grundgesetz niedergeschrieben sind. Im zweiten Teil brachte uns Marion Kheir den Koran etwas näher. Vielen ist ja unklar, was dort drinsteht und was nur behauptet wird, dass es drinstünde. Die Diskussion fand vor dem Hintergrund der in der Partei und der Berliner Stadtgesellschaft laufenden Diskussion um das Berliner Neutralitätsgesetz statt.