Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Hakan Taş

Direkt in Reinickendorf

Wahlkreis 1201 (und Platz 24 auf der Landesliste)

Liebe Wählerinnen und Wähler,

Reinickendorf ist bunt und vielfältig. Leider können nicht alle Menschen gleichermaßen von den Annehmlichkeiten profitieren, die unser schöner Bezirk zu bieten hat. Die Pandemie hat insbesondere die Situation der ökonomisch Schwächeren weiterhin verschärft. Während immer mehr Menschen Probleme dabei haben ihre Miete zu bezahlen, entstehen in den Nachbarschaften zahlreiche Luxusviertel. Als Ihr Wahlkreisabgeordneter nehme ich diese Entwicklungen nicht hin und werde weiterhin all jenen Menschen eine Stimme sein, die unter Armut, Diskriminierung und Verdrängung leiden.

Im Jahr 1966 wurde ich in der Türkei geboren und lebe seit 1980 in Berlin. Nach einer Ausbildung zum Kaufmann begann im Jahre 1983 mein politisches Engagement. Zunächst war ich Jugendvertreter, später auch Betriebsrat und Vorstandsmitglied einer Gewerkschaft. Im Rahmen dieser Tätigkeit habe ich mich für bessere Arbeitsbedingungen und Partizipationsmöglichkeiten von Migrantinnen und Migranten eingesetzt. Später wurde ich Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des Landesbeirats für Integration und Migration.Hier haben sich meine partizipationspolitischen Anstrengungen fortgesetzt. Beruflich habe ich nach jahrelanger Tätigkeit als redaktioneller und freier Mitarbeiter für den RBB zunächst als freier Autor gearbeitet. Im Jahr 2011 bin ich schließlich für DIE LINKE ins Abgeordnetenhaus von Berlin eingezogen. Hier habe ich mich seither mit innen-, integrations- und partizipationspolitischen Angelegenheitenbefasst. Ich bin schwul, ich bin Migrant und ich bin Teil dieser Stadt. Als Bürger, Ehrenamtlicher und Abgeordneter werde ich weiterhin dafür eintreten, dass sich die Vielfalt der BerlinerBevölkerung auch in Politik und Verwaltung wiederspiegelt

Meine Termine im Wahlkampf finden Sie demnächst hier. Bitte schauen Sie wieder vorbei.