Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Irina Rakowski

Kandidatin für den BVV-Listenplatz 9

Ich bin 1980 geboren und in Brandenburg aufgewachsen. Nachdem ich später bereits einige Jahre in Berlin lebte, zog ich 2014 nach Reinickendorf. Ich bin gelernte Friseurkraft und Kauffachkraft für Büromanagement. 2020 trat ich der LINKEN bei, weil die Ereignisse im Geflüchtetenlager Moria und die damit verbundene Debatte den Wunsch in mir auslösten, aktiv zu werden. Weiterhin prägt mich meine Arbeit als Teamassistenz bei einem Personaldienstleistungsunternehmen, da ich feststellte, dass es an politische Unterstützung mangelt, um Geflüchteten einen nachhaltigen Start ins Berufsleben zu ermöglichen. Daher interessiert mich die Migrationspolitik sehr. Zusätzlich möchte ich mich für die Gleichstellung aller Geschlechter engagieren. Ich bin Redaktionsmitglied im Reinickendorfer WiR Newsletter und lerne so stets neue Facetten des Bezirkes kennen.


Rot – Realistisch - Reinickendorf

Inhalt

Präambel
Haushalt und Finanzen
Wirtschaft und Arbeit
Klimaschutz und Energiewende
Umwelt- und Naturschutz
Gesundheit und Soziales
Bildung – Kita, Schule, Familie und Jugend
Stadtentwicklung und Wohnen
Verkehr
Bürgerbeteiligung
Verwaltung
Politik für Geflüchtete
Kampf gegen Rassismus und Rechtsextremismus
LSBTIQ*
Kultur
Sport