Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Jetzt wird’s theoretisch

Wir in Reinickendorf • 04/2002

Rechtzeitig zum 72. Todestag von Paul Levi (gestorben am 9. Februar in Berlin) haben wir (M. Rohr, J. Schimrock, R. Scholz und Dr. G. Wagner) am 7. Februar 2002 einen Arbeitskreis zu Fragen der programmatischen Debatte und politischen Bildung in der PDS Reinickendorf mit der Kurzbezeichnung AK »Paul Levi« gegründet.

Paul Levi war ein politischer und privater Begleiter von Rosa Luxemburg, Mitbegründer der KPD und linker Sozialdemokrat.

Erste Ideen ergaben u. a. die folgenden Zielsetzungen:

  • Veranstaltungen zu Gedenktagen und zur Programmdebatte vorbereiten;
  • die Bundestags-Wahlprogramme vergleichen und diskutieren;
  • das politische Bewusstsein der jungen Generation, speziell der Erstwähler, entwickeln und fördern;
  • sozialistische Klassiker und Autoren (auch »dissidente«) neu lesen und diskutieren.

Interesse? ... Dann los ... der AK ist offen und wir freuen uns auf mehr Teilnehmer. Wir treffen uns derzeit 14-tägig donnerstags um 17.00 Uhr im Roten Laden.

Jürgen Schimrock