Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gebäudesanierung auf gutem Weg

Wir in Reinickendorf • 9/2010

Der „Sachstandsbericht über den Verlauf der Modernisierungsmaß­nah­men im Märkischen Viertel, Juli 2010“ der GESOBAU zeichnet ein gutes Bild. Bis Ende des nächsten Jahres werden mehr als 40 Prozent der Wohnungen fertig gestellt sein.

Es wird gelingen, die Betriebskosten für Warmwas­ser und Hei­zung durch die Mo­der­ni­­sie­rung „nach­hal­tig zu senken und so­mit einen wesentlichen Bei­trag zu einer stabilen Mietenstruktur zu leisten sowie den ökologischen Anfor­de­rungen der Zukunft gerecht zu wer­den“.

Die Be­triebskosten-Reduktion um 28,4 Prozent hält die Erhöhung der Bruttowarmmiete um 3,5 Prozent im prognostizierten Rah­men - bei erheblicher Wohnwerterhöhung. So sollte es sein. Gelungen.

Jürgen Schimrock