Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Startklar für die BVV-Wahlen am 18. September

Wir in Reinickendorf • 04/2011

DIE LINKE Reinickendorf beschließt Wahlaussagen und nominiert KandidatInnen

Bezirksvorsitzender Yusuf Dogan führt die BVV-Liste der LINKEN an. Auf der Liste folgen ihm die stellvertretende Landesvorsitzende der Berliner LINKEN, Katrin Möller, und Marion Lubina, Mitglied des Reinickendorfer Bezirksvorstands.

Ziel der Reinickendorfer LINKEN ist der Einzug in die Bezirksverord­netenversammlung in Frak­tions­stärke. Die Kandidatinnen und Kandidaten sind zwischen 29 und 69 Jahre alt, im Schnitt 46. Damit setzt DIE LINKE. Reinickendorf klar auf eine gute Mischung aus Alt und Jung, erfahrenen und neuen KandidatInnen.

Die Mitgliederversammlung der LINKEN beschloss am 2. April bezirk­liche Wahlaussagen unter dem Titel: „Für ein soziales Reinickendorf - für ein solidarisches und friedliches Miteinander -“.

DIE LINKE unterbreitet den Wählerinnen und Wählern ein konkretes Angebot für eine bessere Politik in Reini­ckendorf.

Die Schwerpunkte liegen in der Stärkung der Bürgerkommune, dem ökologischen Stadtumbau sowie in der Bildungs- und Jugendpolitik.

Zehn Linke stellen sich am 18. September zur Wahl; Foto: Klaus Gloede

Der Bezirkswahlvorschlag der Partei DIE LINKE für die BVV-Wahl am 18. September 2011:

1. Yusuf Dogan, geb. 1982, Jura-Student;

2. Katrin Möller, geb. 1967, Jugendsozial­arbei­terin und Familien­helferin;

3. Marion Lubina, geb. 1941, Rentnerin (ehm. Schriftsetzer, Ing.(graph. Gewerbe), Versicherungsfachfrau);

4. Felix Le­derle, geb. 1975, wissenschaftlicher Mitarbeiter mehrerer Abgeordneter der Linksfraktion Berlin;

5. Sigrun Merkle, geb. 1959, Trainerin und För­derlehrerin in der Erwachsenenbildung/Ausbildung;

6. Michael Rohr, geb. 1974, Diplom-Archivar, z.Zt. erwerbslos;

7. Klaus Mu­raws­ki, geb. 1953, techn. Sachbearbeiter;

8. André Kindzorra, geb. 1961, Trainer/Dozent in der Erwachsenenbildung;

9. Nikolaus Mock, geb. 1981, Politikwissenschaftler auf Jobsuche;

10. Beate Orth, geb. 1946, Rechtsanwalts- und Notargehilfin.