Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

20. März 2015

Wir in Reinickendorf • 04-05/2015

Bis zu diesem Tag arbeiten Frauen in Deutschland im Durchschnitt ohne Einkommen. Ihr Jahreseinkommen liegt im Durchschnitt 22 Prozent unter dem der Männer.

Mit einer Plakataktion vor der Leiharbeitsfirma Randstad in der Müllerstraße im Wedding machte DIE LINKE auch auf den großen Unterschied zwischen Leiharbeits- und Tarifentgelt aufmerksam.

Ab 2015 können nach dem BAP-Leiharbeitstarif zwischen 8,80 und 19,50 Euro je Stunde verdient werden, nach dem Tarif der IG Metall dagegen zwischen 13,27 und 33,33 Euro. Auch die Sonderzahlungen und andere Leistungen sind deutlich schlechter, und der Kündigungsschutz wurde darüber hinaus aufgeweicht.

Die Deregulierung der Leiharbeit im Zuge der Agenda 2010 hat das ermöglicht.

Wir meinen: „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – das muss drin sein!

Klaus Murawski