Zum Hauptinhalt springen

1. Mai in Tegel

Fotos: Robert Irmscher

Spaziergänger und Radfahrer am Tegeler See staunten nicht schlecht als ihnen am Mittag des 1. Mai eine kleine Gruppe junger Menschen mit wehenden Flaggen entgegenkam. Rote Fahnen wurden geschwenkt, Plakate mit der Aufschrift „NO G8“ hochgehalten und eifrige Helfer verteilten Flugblätter. Mit einer 1. Mai Demo in Tegel hatte wohl keiner gerechnet!

Organisiert wurde die „revolutionäre“ 1. Mai Demo von der Linken.Jugend Reinickendorf und den Jusos Reinickendorf, die sich von den Tegeler Seeterrassen bis über die ganze Greenwich-Promenade erstreckte.