Zum Hauptinhalt springen

3. Wandertag der LINKEN Reinickendorf

Fotos: Lutz Dühr (8) und Klaus Gloede (4)

Bereits zum dritten Mal traf sich die Reinickendorfer LINKE zum Wandern im Tegeler Fließtal. Mitglieder und Sympathisanten verbrachten einen abwechslungsreichen Vormittag an der frischen Luft im NSG Niedermoorwiesen und auf der Lübarser Höhe.

Wanderführer Frank wusste viel zu Flora und Fauna am Wegesrand und über die Geschichte dieser Landschaft zu berichten. Die Gespräche unter den Teilnehmern waren abwechslungreich und beschäftigten sich nicht nur mit der Partei, sondern natürlich vor allem mit der uns umgebenden Natur. Aber auch die vor der Reaktivierung stehende Heidekrautbahn der NEB und das am Wege liegende ehm. Zwangsarbeiterlager in Blankenfelde waren Themen der Gespräche.

Die Wanderung endete auf der Familenfarm Lübars bei einem Mittagessen.

weitere Infos

 

1. Wanderung

 

2. Wanderung

 

4. Wanderung

 

NEB

 

Zwangsarbeiterlager Blankenfelde