Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

2. Gedenkfahrt zum Stolper Stein

Fotos: Marion Lubina

Die PDS erinnerte am 3. Mai 2003 an ein illegales Treffen der Freien Jugend im Jahr 1918. Am 5. Mai 1918 kamen über 2.000 Jungen und Mädchen in den Wald bei Stolpe, um den 100. Geburtstag von Karl Marx zu feiern und um gegen den Militarismus und Krieg zu protestieren. 30 Genossen und Freunde der PDS aus Berlin-Reinickendorf, Hohen-Neuendorf und Glienicke/Nordbahn trafen sich aus diesem Anlass nun schon das zweite Mal in Stolpe.


Flyer