Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Reinickendorf wählt Dana Saky zum neuen Bezirksvorsitzenden

Mitgliederversammlung tagte in der Regionalgeschäftsstelle Nord

Auf der Mitgliedersammlung am 23. März 2019 wurde Dana Saky mit einer Zustimmung von 78,9 % zum neuen Bezirksvorsitzenden der Reinickendorfer LINKEN gewählt.

Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung betonte Saky, dass er alle Anstrengungen unternehmen wird, um den Bezirksverband zügig zusammenzuführen und einen aktiven Europawahlkampf in Reinickendorf vorzubereiten.

Mit Blick auf die Tagespolitik kritisierte Saky die spürbare Verrohung der Diskussionskultur infolge jahrelanger rechtspopulistischer Hetze.
Darüber hinaus prangerte er die inzwischen offene Zusammenarbeit der CDU und der AfD auf kommunaler Ebene an.

Um dem Rechtsruck in Reinickendorf effektiv entgegen zu treten, wird Saky seinen politischen Schwerpunkt auf die Stärkung der Solidarität zwischen den von Ausgrenzung betroffenen Gruppen legen.

Im Anschluss an die Wahl bedankte sich der neue Bezirksvorsitzende mit folgenden Worten bei der Mitgliedschaft:
„Liebe Genossinnen und Genossen,
ich danke euch vielmals für Euer entgegen gebrachtes Vertrauen. Es ist mir eine große Freude und Ehre zugleich, unseren Bezirksverband durch herausfordernde Zeiten führen zu dürfen. Der neuen Aufgabe blicke ich voller Zuversicht und Tatendrang entgegen und freue mich auf unseren gemeinsamen Kampf für mehr soziale Gerechtigkeit, Inklusion und Frieden!“