Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gedenken zum Volkstrauertag am 14. November

auf der Kriegsopfergedenkstätte am Freiheitsweg

An der diesjährigen Gedenkveranstaltung von BVV und Bezirksamt nahm für DIE LINKE die Bezirksvorsitzende und Bezirksverordnete Kai Bartosch teil.
Als die meisten Gäste schon weg sind, besichtigt Kai Bartosch mit Ruth Orland vom Freundeskreis "Gedenkort alter Anstaltsfriedhof"  den Friedhof. Denn hier liegen über 30 Menschen, darunter auch kleine Kinder, die während der NS-Zeit als sogenannte Patient:innen der "Karl-Bonhoeffer-Heilstätten" ermordet wurden. Gemeinsam mit Ruth Orland, die die Namen der Toten verliest, legt Kai Bartosch auf jedem Stein Blumen nieder.