Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Internationaler Frauentag

Der Internationale Frauen*tag am 8. März ist neuer gesetzlicher Feiertag in Berlin. In diesem Jahr begehen wir ihn erstmalig.

Nach wie vor sind Frauen nicht in allen Lebensbereichen den Männern gleichberechtigt. So erhalten sie z.B. bei gleicher Arbeit im Schnitt 21 % weniger Lohn als Männer. Ohne die Arbeit der Frauen würde nichts auf der Welt funktionieren. Und dies nicht nur in der Lohnarbeit, sondern auch bei den unzähligen unbezahlten Stunden in der Haus-, Pflege- und Erziehungsarbeit und auch im ehrenamtlichen Bereich.

Es geht um mehr gesellschaftliche Wertschätzung der Frauen und ihrer Leistungen! Deshalb ist für uns jeder Tag ein Frauenkampftag. In diesem Jahr begehen wir den Internationalen Frauentag erstmalig als gesetzlichen Feiertag.

In Reinickendorf veranstaltete der Ortsverband Nord am 7. März einen Filmnachmittag zum Thema Frauenrechte und verteilte Rosen vorm Märkischen Zentrum. Am 8. März wurden die Pflegerinnen und Patientinnen im Humboldt-Klinikum mit Rosen bedacht. Hier war auch die Landesvorsitzende der LINKEN Berlin Katina Schubert (MdA) dabei.

Der Ortsverband Süd verteilte Rosen am U- und S-Bhf. Wittenau.

Dateien

Verwandte Links

  1. http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-30275.html