Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ehrungen in Tegel und am Rathaus

Fotos: Lutz Dühr (9) und Klaus Gloede (6)

Anlässlich des 66. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus legten Mitglieder der VVN-BdA Reinickendorf und der LINKEN Reinickendorf auf dem Russischen Friedhof in Tegel an den Gräbern sowjetischer Soldaten und Kindern sowjetischer Zwangsarbeiter rote Nelken nieder.

Danach ehrten sie Domprobst Bernhard Lichtenberg an dem nahe gelegenen nach ihm benannten Platz.

Im Anschluss nahmen sie an der Gedenkfeier von BVV und Bezirksamt an der Gedenkstätte am Rathauspark teil. Auch am dortigen Denkmal legten sie rote Nelken nieder.


Übersicht der Jahrgänge

2020   2019    2017    2016   2015

2014   2013     2012   2011   2010

2009    2008    2007   2006   2005

2004    2003     2002   2001  2000