Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bezirksvorstand

Am 16. Dezember 2017 wählte die Mitgliederversammlung der LINKEN Reinickendorf einen neuen Bezirksvorstand.

Neue Bezirksvorsitzende ist Deniz Seyhun. Als stv. Bezirksvorsitzende wurde Dilay Dagdelen gewählt.

Weitere Mitglieder des Bezirksvorstands sind Christina Lemcke, Hana Saky, Bünyamin Cikan, Said Ali Hossin, Robert Irmscher und Marion Kheir. Deniz, Marion und Robert gehörten auch dem alten Bezirksvorstand an.

Am 4. Dezember 2018 erklärten Deniz Seyhun, Robert Irmscher und Marion Kheir ihren Rücktritt aus dem Bezirksvorstand.

Am 23. März 2019 wählte die Mitgliederversammlung Dana Saky zum neuen Bezirksvorsitzenden. Die anderen beiden frei gewordenen Plätze im Bezirksvorstand bleiben weiter unbesetzt.

Mitglieder

Dana Saky

(Bezirksvorsitzender)

Geboren 1987 in Hewler/Kurdistan, lebe ich seit 1999 in Berlin. Ich bin Politikwissenschaftler und Historiker (B.A.) und angehender Demokratiepädagoge (M.A.) Seit meiner Jugend bin ich politisch aktiv und in zivilgesellschaftlichen Bündnissen vernetzt. In besonderem Maße interessiere ich mich für die Integrations- und Flüchtlingspolitik. Als Bezirksvorsitzender werde ich mich auf die Stärkung der Solidarität zwischen den entrechteten und diskriminierten Gruppen in unserem Bezirk konzentrieren. 

Neben meinen parteipolitischen Aktivitäten  bin ich als Schatzmeister im Vorstand des Vereins Willkommen in Reinickendorf und setze mich für eine aktive Willkommenskultur in Reinickendorf ein. Es ist mir ein besonderes Anliegen ansprechbar für alle Menschen zu sein und unsere politischen Forderungen in alle Reinickendorfer Kieze zu tragen. 

dana.saky@die-linke-reinickendorf.de

Dilay Dagdelen

(stv. Bezirksvorsitzende)

Geboren 1994,

dilay.dagdelen@die-linke-reinickendorf.de

Bünyamin Cikan

(verantw. für Öffentlichkeitsarbeit)

Geboren 2001, Schüler

buenyamin.cikan@die-linke-reinickendorf.de

Said Ali Hossin

Geboren 1983 in Balkh, bin ich aufgrund des Krieges und fehlender Freiheiten in die Republik Aserbaidschan immigriert. Mit Hilfe der UNHCR habe ich meinen Bachelor Abschluss in Philologie an der Baku Slavic Universität absolviert und bin später als Geflüchteter in Deutschland eingereist. 

Momentan bin ich Masterstudent der Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität.

Politisch bin ich ein sozialistischer Aktivist. Deshalb bin ich nach meiner Ankunft in Deutschland der LINKEN beigetreten. Als Flüchtlingsaktivist unterstütze ich im Rahmen meiner akademischen Aktivitäten zahlreiche Geflüchtete. Meine Forschungen beschäftigen sich hauptsächlich mit Flucht und erzwungener Migration.

Aus diesen Gründen möchte ich als Flüchtlingsunterstützer weiterhin auch innerparteilich aktiv sein. Ich möchte weitere Brücken zwischen parteilichen Aktivitäten und Geflüchteten-Communities aufbauen. Hier sehe ich meine Passion und werde diesen Weg gemeinsam mit meiner Partei gehen.

said.ali.hossin@die-linke-reinickendorf.de

Christina Lemcke

(Finanzbeauftragte)

Sozialpädagogin B.A. - angehende Klinische Sozialarbeiterin M.A.

Geboren und aufgewachsen im schönen Mecklenburg-Vorpommern, hat es mich nach meinem Studienabschluss im Jahr 2012 in die Hauptstadt verschlagen. Seit 2015 bin ich Mitglied bei DIE LINKE Reinickendorf.

Als Sozialpädagogin habe ich tagtäglich mit Menschen zu tun, die von der Gesellschaft stigmatisiert und ausgegrenzt, sowie der Leistungsgesellschaft nicht genügen oder von ihr ausgebeutet werden. Die soziale Benachteiligung wächst immer mehr an. Soziale Arbeit bedeutet nicht nur, Menschen bei ihren persönlichen Problemlagen und in Krisen zu unterstützen, sondern auch für sie auf politischer Ebene Missstände dieser Gesellschaft, sowie politischen Lage aufzuzeigen und sich für die Verbesserung ihrer Lebensverhältnisse einzusetzen.

Statt einem Gegeneinander möchte ich mich für ein Miteinander und statt Exklusion für Inklusion einsetzen. Dazu gehört es, jene Menschen anzuhören und partizipativ einzubinden, die von gesellschaftlicher Ausgrenzung und wirtschaftlicher Ausbeutung betroffen sind. Sie darin zu stärken, ihre Stimme gegen politische Missstände zu erheben, ist mein Anliegen

christina.lemcke@die-linke-reinickendorf.de

Hana Saky

Geboren 1991 in Erbil/Irak, im Alter von 8 Jahren bin ich mit meiner Familie nach Deutschland ausgewandert. Während meines 5 jährigem Auslandsaufenthaltes habe ich 2015 den “Bachelor of Arts” im Bereich Journalismus und Marketing in der Schweiz erworben. Auf meiner anschließenden Weltreise konnte ich mein Interesse für verschiedene Kulturen vertiefen und meine Spanisch-Kenntnisse ausbauen. Seit zwei Jahren stehe ich fest im Arbeitsleben. In meiner Freizeit bin sportlich aktiv und arbeite als Freiwillige Helferin beim WWF.

hana.saky@die-linke-reinickendorf.de


Kontakt zum Bezirksvorstand:

vorstand@die-linke-reinickendorf.de